Die spinnen, die Türken oder: pow wow uff kazonk!


Ach, es ist schön in Zeiten von Bankenkrise, Börsencrash und all dem andern unsäglich ärgerlichen Zeug noch ab und an Nachrichten zu lesen, die das Gemüt erheitern!

Da will doch tatsächlich ein Bürgermeister in der Türkei die Produzenten von der Comic-Verfilmung  „Batman“ verklagen, nur weil der Fledermausheld zufällig den Namen seiner Stadt trägt. Batman ist nämlich die Hauptstadt der türkischen Provinz Batman und liegt, wer hätte das gedacht, am Fluss Batman. Früher hieß die Stadt wohl mal Elih, aber wie das halt oft so ist, wurde sie beizeiten umgetauft. Ich vermute aber mal ganz stark, dass das noch vor Adam West und seinen sexy Strumpfhosen war.

Wie Herr Hüseyin Kalkan, Oberhaupt der Stadt Batman nun aber jetzt drauf kommt, eine Klage anzustreben und damit notfalls bis in die USA vor Gericht zu ziehen, ist mir ein Rätsel. Ist ihm das erst jetzt aufgefallen? Ist er mal wieder mit seinem spritsparenden anatolischen Rennesel am Ortsschild von Batman vorbeigeritten und hat sich gedacht „Heureka! Unserer Stadt wurde ja der Name geklaut! Da lässt isch doch sicher was rausholen!“ Gut, vielleicht sind seine Chancen tatsächlich nicht so schlecht, immerhin sagt man dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten ja nach, allen noch so albernen Klagen nachzugeben, wie etwa Schadensersatz für zu heißen Kaffee oder Schmerzensgeld für den Verlust des eigenen Hamsters, nur weil man ihn in der Mikrowelle gegrillt hat, stand ja schließlich nicht in der Bedienungsanleitung dass man das nicht tun darf. Insofern sind die Aussichten für Herrn Kalkan vielleicht gar nicht so übel. Nur was will er sich denn erstreiten? Dass „Batman“ sich künftig und rückwirkend umbenennen muss, etwa in „Bat Hero“, „Bat Boy“ oder „The Artist formerly known as a Turkish town“? Oder will er auch Schadensersatz haben, für die ungerechtfertigte Nutzung seines Stadtnamens? Müssen die Filmproduzenten gar Strafe zahlen und damit soziale Projekte in der Stadt von Herr Kalkan unterstützen wie etwa den Bau eines Gemeindekinos? Fragen über Fragen, die uns wahrscheinlich nur Herr Kalkan selbst beantworten kann. Nur kann ich ihn leider nicht fragen, ich sprech ja kein Türkisch.

Ich werd mich mal mit meinem Lieblingstürken darüber unterhalten, vielleicht kann er das Rätsel lösen.  Da bin ich nämlich bald wieder zum Essen eingeladen und ich werde mich bei der Gelegenheit auch ganz offiziell für die Überschrift dieser heutigen Geschichte bei ihm entschuldigen. Aber mal ehrlich, ganz sauber ist der Herr Bürgermeister ja wirklich nicht. Wo kämen wir denn da hin? Wird der Bürgermeister von Paris demnächst die olle Ms Hilton verklagen, weil sie den Namen geklaut hat und ihn durch ihr Schlampenimage durch den Dreck zieht? Müssen sich Whitney und die NASA demnächst vor Gericht auseinandersetzen, weil „Houston, wir haben ein Problem“ ausschließlich einem der beiden vorbehalten ist? Und was machen die Bürgermeister von so bescheuerten Orten wie Fucking, Petting, Aua, Tuntenhausen? Wen können die verklagen?

Ach, eigentlich will ich’s gar nicht wissen.

Namenlose Grüße

Eure Bat-Praline

P.S.: Sanaltürk hat noch ein Foto geschickt! Dankeschön, jetzt können wir sehen, wie wichtig diese Batman-Sache tatsächlich ist 😉

Werbeanzeigen

17 Kommentare

  1. Sachen gibt’s auf dieser Welt. Vielleicht verklagt ja der Staat Türkei demnächst den Staat Österreich, da es doch tatsächlich ein Tal in unserem schönen Nachbarland gibt, das sich erdreistet den Namen „Türkei“ zu tragen. Aber der Sage nach lassen sich die widerspenstigen Türken mit etwas Kirchengeläut schnell wieder vertreiben 😉

    http://de.wikipedia.org/wiki/T%C3%BCrkeiweg

  2. @Mac Gyver: lustig! Bist Du da dann quasi schon durch die Türkei gewandert? 😉

  3. Noch hab ich’s nicht durchschritten, denn diese „Türkei“ liegt in Kärnten und dieses Bundesland war mir bis jetzt dann doch zu weit „rechts“ auf der österreichischen Landkarte.

  4. nun, jetzt brauchst es ja nimmer zu boykottieren *hups*

    Hauptsache Du bleibst immer schön westlich der Karpaten 😛

  5. Also okay, die Blödheit der Menschen erhöht sich drastisch, wo mir Michi Mittermeiers Theorie mit Mutter Natur wieder einfällt…
    In Amerika hat jemand Gott verklagt, weil ja in der Bibel steht, das er einen Menschen getötet hat. Also lautet die Anklage auf Mord. Der Prozess kam nicht zustande, weil der liebe Gott keine Adresse hat, an die die Klageschrift zugestellt werden konnte. Sollte eine Adresse ausfindig gemacht werden, wird der Fall neu aufgerollt…
    Da kommt Batman ja dann doch wieder gut weg, der hat ja den armen Türken nur den Namen geklaut. Mensch, ihr versteht das nicht, in Zeiten der Weltwirtschaftskrise brauchen die Kommunen doch auch Geld 😉

  6. ich hab gestern noch irgendwo gelesen dass der Sohn von Uwe Ochsenknecht seinen Papa auf Unterhalt verklagt hat, weil er auf eine Schauspielschule gehen wollte und die halt mal bisserl teuer war. Der Papa weigerte sich aber weil er nicht an das Talent seines Filius glaubte…. das Gericht hat aber nun erwirkt dass er leider doch gute 1200 Euro im Monat abdrücken muss…. lustig 😉

  7. Wenn ich Deinen Artikel lese, liebe Frau Praline, fällt mir dazu spontan nur eins ein (SORRY) > 2 Locations nördlich von Nürnberg, einige Kilometer nur von einander entfernt > Burg Wichsenstein („mit herrlichem Rundumblick“) mit der Ortschaft Wichsenstein („2 barrierefreie Übernachtungsmöglichkeiten“) und Burg Gaillenreuth (offizieller Slogan auf der Website: „Wir heißen Sie herzlich willkommen … und wünschen Ihnen viel Spass …“)
    Beide (Bürgermeister von W. und Besitzer von G.) werden bestimmt nicht klagen – gegen wen auch.

  8. hähähm. Ich möchte dann doch mal klar stellen, diejenigen die die Mikrowellenhersteller verklagen wegen den Hamstern (und Pudeln!!!) – ähm, das waren die Amis(Natürlich! Nur!) !!!
    Gut, die Türken machen alles nach, aber wenn wir mal ehrlich sind, stellt euch doch mal vor, ihr seid Bürgermeister von „Batman“-City und euer Name würde soooo schändlich mißbraucht….
    Ok, hätte dem guten Herrn Bürgermeister hätte das auch eher einfallen können, aber lieber jetzt als gar net, oder? Und wir alle wissen – dumm sind’s net, aber langsam! Wollen wir ihnen nochmal verzeihen. Mit unserem Bürokratismus sind’s auch Nachsichtig,gell. Oder? Wurscht. Ändern wern wir uns eh nimmer – und sie ah net. Aber vielleicht lern ma trotzdem noch von einand. Nämlich, dass man Batman auch in Fledermaus-Mann umtaufen könnte oder türkisch dann halt in Yarasa Erkek. Dann verstehen es halt nur noch die Türken – aber dann kann sich zumindest keiner mehr aufregen.

    So, und weil FreitagABend ist, ichvordieser bescheuertentastatur sitz, undmichschon seit Stundenärger: wünschdir heute vielSpaßmit PapaSpaß. undbisbald *winl*

    ok.bissl Alk warauchmitam Start – nichtnurTastatur *grins*

  9. @schanzenbach: Burg Wichsenstein???? Gabs dann da wohl mal einen Herzog von Wichsenstein oder den furchtlosen Ritter Wichsenstein, von welchem die Burg ihren Namen bekam? Werd mal googeln *lach*

    @kakarot: Du sitzt Freitag Abend alkoholisiert am Rechner? Muss ich mir Sorgen machen um Dich? 😉

    Yarasa Erkek klingt übrigens cool. Naja, zumindest Jarasa. Welches ist die Maus und welches der MAnn?

  10. Ja wir Türken können tatsächlich gut spinnen. Aber wir können uns auch darüber, sehr amüsieren. „Batmaner verklagen Batman“ so wurde das in der türkische presse dargestellt, irgendwie finden wir das sehr lustig.
    Man kan ja mal versuchen, am arsch der welt, in der gegend ist sonst nicht viel los..
    Vor einpaar jahren hatte stadt Van versucht mit „Van gölü Canavarı“ ( so ein art ungeheuer von Loch Ness ) Aufmerksamkeit auf sich zulenken. Jetzt ist eben Batman dran! Danach kommt Nikolaus. 🙂
    http://en.wikipedia.org/wiki/Lake_Van_Monster

  11. @sanalturk:

    Stimmt, warum gibts noch keine Klagen gegen den heiligen Nikolaus? Sollten wir Herrn Kalkan vielleicht mal vorschlagen, für den Fall das das mit Batman nichts wird!

    lg

  12. Dazu wäre Antalya bürgermeıster zuständigt. Vielleicht kommt es ja noch wer weiß?
    lg

  13. wundern tut mich ehrlich gesagt gar nichts mehr. Also halten wir die Augen offen und schauen mal, ob wir dem Nikolaus dieses Jahr noch huldigen dürfen oder ob er aufgrund einer gerichtlichen Verfügung aus unserer Weihnachtsgeschichte verbannt wird. Traurig wäre allerdings, wenn die ganzen Schoko-Nikoläuse deswegen eingeschmolzen werden müssten…. also hoffentlich wartet Antalyas Bürgermeister noch bis nach dem Fest… 😛

  14. Man sollte ein Interview mit Herrn Kalkan machen! Am besten wäre wenn er sein neue Foto am Schreibtisch vorher sieht! Da hat er bestimmt bock drauf 😛
    Happy new year!

  15. @saimen:
    Ja, das wär lustig, leider ist Herr Kalkan zu beschäftigt um sich für meinen Blog interviewen zu lassen 😉

    Happy New Year!

  16. hello folk !!!!!!!!!!! how are you ?? this is “ no problem “
    batman ist batman ob stadt oder strumpfhosenträger. nun
    es gib sogar eine steigerung , ja wirklich denn folgendes-
    vor vielen jahren ,ein tourist, auf reise durch anatolien, sah an einer raststelle einen bus und traute seinen augen nicht.
    so etwas gibt es nur einmalig auf der ganzen welt und auch nur in der türkei. dieser einmaliger (sehr moderne) bus war komplett silber glänzendt lackiert. jetzt kommt das besondere an dem bus . auf den seiten des busses waren zwei riesen große schriftzüge . einmal (überraschung!!!!!) batman uuuunnnddd superman. na ‚ unglaublich? stimmt aber , habe foto gesehen.(kein fake). wer nicht fragt, ist dumm!!!
    hier die antwort. bus war aus der stadt batman .der hersteller des busses war m. a. n.(deutsche firma).es war wohl auf promotour oder doch nicht ??? waren viellecht doch batman und superman gemeinsam mit diesem bus auf promotour durch die unendlichen weiten anatoliens?!?!

  17. @boss:

    Batman UND Superman gleichzeitig? Hm…. das ist ja fast so als würden Eisbären und Pinguine in friedlicher Eintracht zusammen leben…. sieh an, es gibt nichts, was es nicht gibt!

    🙂


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s