Der Fremdgänger


Boah, könnt‘ ich mich schon wieder auuuuuuufregen!

Also eigentlich wollt‘ ich heute ja einen offenen Brief an die Außerirdischen schreiben, immerhin hab ich Todes-Panik, dass der arme kleine Kerl, den sie da in Mexiko gefangen haben, irgendwo noch viel außerirdischere Eltern hat, die jetzt mit einer Armada von hyperintelligenten extraterrestrischen Lebensformen die Erde angreifen, um den Tod des kleinen Ausreißers zu sühnen. Ich muss das aber leider vertagen, weil mir eben in den RTL-Mittagsnachrichten noch was viel Schlimmeres untergekommen ist als dämliche Riesenratten und besoffene mexikanische Bauern:

Der FREMDGÄNGER. Habt Ihr schon gehört vom Fremdgänger? Also ich hätt‘ mich ja eben wegschmeißen können, wobei ich nicht so genau weiß, ob vor Lachen über den dämlichen Trottel oder aus Scham über eine meine Geschlechtsgenossinnen…. aber bitte, hier erst mal die Fakten:

Da ist also dieser Typ, irgendwo in Virginia, und bescheißt seine Alte. Und der Tussi fällt darauf nichts Blöderes ein, als zu sagen, naja, macht ja nix, jetzt stellst Dich mal nen Tag lang an die Kreuzung und bereust, und dann is‘ alles wieder gut, Schatz. Der Typ, er heißt übrigens William, denkt sich, cool, wenns weiter nix is‘, mach ich das eben, dann gibt die Olle Ruhe und ich kann schon morgen die Nächste knallen… tja, nun steht er da, der Willi!

Aber mal ehrlich, diesem dummen Weib gehören doch die Augen ausgekratzt, oder? Ich mein hallooo? Der Typ hat Dich beschissen, Süße! Fremdgevögeltpiiiiept! Mir würden da ganz andere Sachen einfallen als den einfach mal ein paar Stunden an ’ne Straßenecke zu stellen und ihm womöglich das Schild dazu noch selber basteln, ja gehts noch oder was? Was denkst Du Dir, liebe Betrogene, das spricht sich rum und wird in kürzester Zeit zum Freifahrtschein für alle Typen, Du glaubst doch nicht im Ernst, dass diese „Bestrafung“ auch nur irgendwas bringt? Im Gegenteil, die Jungs finden das wahrscheinlich noch super und verabreden sich bald zu „Ich-bin-fremdgegangen-und-muss-nun-mit-einem-doofen-Schild-an-der-Straße-stehen-Partys“, wo es dann neben reichlich Bier und Pizza wahrscheinlich auch noch jede Menge blonde Boxenluder gibt! Männer sind vielleicht doof, aber so doof nun auch nicht. Ich mein, überleg‘ mal, kennst Du EINEN Mann, der sich nicht lieber acht Stunden an ne Hauptverkehrsstraße stellt als mit Dir zu IKEA zu fahren oder dabeizusein, wenn Du Deine siebenunddreißig besten Freundinnen zum Kaffeeklatsch einlädst? Künftig entkommen alle unsere Jungs diesen uns für unsere Beziehungen so wichtigen Aktionen, indem sie einfach nur sagen: „Schatz, sorry, ich hab gestern ne andere gepoppt, ich stell mich eben mal runter an den Kreisverkehr, bis heute Abend bin ich wieder da, was gibt’s zu essen?“

Nee, nee, nee. Also so nicht. Ein bißchen Stolz hat Frau doch schon noch. Du kannst ihm die Koffer packen, Du kannst mit seiner Zahnbürste das Klo putzen, von mir aus ruf bei seinem Chef an und meld ihn krank wegen Hämorrhoiden, aber bitte bitte lass‘ ih nicht mit so ’nem Kinderkram davon kommen. Ich schäme mich für Dich, Süße, ehrlich.

Am liebsten würd‘ ich auf den Schock jetzt nen Tequila trinken, aber ich weiß nicht ob das so gut ist, die Mexikaner jetzt zu unterstützen, wo doch die Aliens bald einfallen…. ich glaub ich trink doch lieber nen ehrlichen bayrischen Blutwurz.

In diesem Sinne, Mädels, wenn Ihr heute an irgendeiner Straßenecke nen Typen stehen seht: Tretet ihm in die Eier, er hat’s verdient (und keine Angst, dass Ihr nen Unschuldigen trefft, es sind Ferien und die Schülerlotsen haben alle frei!)

Treue Grüße,

Eure Praline

Werbeanzeigen

11 Kommentare

  1. hab jetzt scho lachen müssen gä, aber ich hätt garantiert was anderes mit dem typen gemacht 😉

    überleg mal der fremdgänger könnte sich bei dir auf die gleise stellen 😉 puuuuuh bin ich heute aber wieder böse – tzzzzzzzz….

    was macht man dann mit einer fremdgängerin?

    bussi

  2. Hallo romy, meine Liebe!

    FremdgängerINNEN gibts ned, die Mädels sind zu klug um sich erwischen zu lassen 😉 Nein, nur Spaß, sowas macht man nicht, gä *mitbösemGesichtdenFingererhebt*

    Weiß ned, wie wärs mit Gratis-Prosecco oder acht Stunden Schuhe kaufen gehen? Wobei, da stört das dämliche Schild beim Anprobieren… hm….

    Bussi zurück! (Nein halt, nicht zurück, das Deine behalt ich und Du kriegst ein eigenes! :-*)

  3. Ganz schön aggressiv, Frau Praline. Und dabei sieht der Typ doch sooo unschuldig und irgendwie lieeeb aus. UND er ist ehrlich. UND er liebt seine Frau (sonst würde er das nicht auf sich nehmen). UND irgendeinen Grund hatte sein Fehlverhalten. Ich könnte mir vorstellen … Aber das lassen wir mal. Nich dass du nochmals so aggressiv reagierst.
    Sein von dir so gerügtes Verhalten nennt man > Fehltritt. Und sind wir nicht alle mal irgendwann und irgendwo daneben getreten und haben uns den Knöchel verstaucht? Und wären wir dann nicht alle froh, wenn ein netter Mensch daher kommt und ohne zu fragen einen in den Arm nimmt und tröstet?
    Übrigens, hast du dir nicht auch mal den Knöchel verstaucht, als du nicht aufgepasst hast? Da kam doch – so viel ich noch weiß – ein ritterlicher junger Mann, tröstete dich und trug dich auf den Händen heim …

  4. @schanzenbach:

    gut gebrüllt, Löwe 😉 Und Duhast Recht, ich hab mir tatsächlich mal den Knöchel verstaucht und besagter ritterlicher junger (hast gehört, Schatz? JUNGer;-) ) Mann trug mich auf Händen heim und hat so (oder irgendwie anders?) Pralinchens kleines Herz erobert. Und würde der edle Ritter (oder irgendein anderer Mann, pauschalisieren wir das ruhig mal für alle, gell….) so daneben treten wie oben der Willi, also für mich wärs mit einem dämlichen Schild nicht getan. Zitiern wir mal die gute alte Weisheit: „Was Du nicht willst, dass man Dir tu‘, das füg‘ auch keinem andern zu!“ Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich der Willi sonderlich darüber gefreut hätte, wenn seine Williline ihn betrogen hätte…. Und eine Praline (pauschalisiert vermutlich JEDE liebende Frau) will nun mal auch nicht beschissen werden. Und bescheißt auch nicht, sondern verstaucht sich tatsächlich nur den Knöchel. Wörtlich, schmerzlich und in keinster Weise im übertragenen Sinne.

    So das war meine kleine küchenphilosophische Schmipftirade für heute. Nix für ungut Lieblingsfotograf 😉

    Herzallerliebste Grüße vom Pralinchen

  5. DANKE und > du hast in allen Punkten Recht. Weil, das mit dem Lieblingsfotograf, das geht mir ja runter wie 2fach kaltgepresstes Avocado-Öl – auch wenn ich der einzige Fotograf bin, den du kennst

  6. schön, wenn Du sagst ich hab Recht *hihi* Ich hab gern auch mal Recht 😉

    Und Du bist beileibe nicht der einzige Fotograf den ich kenne. Eigentlich bist Du der einzige den ich kenne und doch nicht kenne, oder zählt virtuelles Kennen auch schon? Aber ich mag Deine Bilder. E basta.

    Schönen Tag wünsch ich Dir 🙂

  7. „Im Gegenteil, die Jungs finden das wahrscheinlich noch super und verabreden sich bald zu „Ich-bin-fremdgegangen-und-muss-nun-mit-einem-doofen-Schild-an-der-Straße-stehen-Partys“, wo es dann neben reichlich Bier und Pizza wahrscheinlich auch noch jede Menge blonde Boxenluder gibt!“

    << In dem Fall will ich auch n' Schild :D.

  8. @christian:

    soll ich Dir eins basteln? 😉

  9. Meiner meinung nach sind beide hängen geblieben der typ und die frau !!! Wenn ich der Typ wäre hätte ich niemals so ein schild um den hals gemacht keine ahnung und wenn ich die frau wäre direkt schluss gemacht denn fremdgehen ist nicht was einmaliges im gegenteil fremdgehen tut man immer und immer wieder.

  10. @fremdgehen:
    sprichst Du aus Erfahrung? 😉

  11. @killerpraline um ehrlich zu sein irgendwieschon:D aber dazu sei gesagt das ich nicht nur aus meiner persönlichen erfahrung spreche sondern auch von dem meines umfeldes und jeden paares das ich kennengelernt habe. Keiner bleibt ein lebenlang treu zusammen und wer es schafft der hat den jackpot mit den er oder sie da lebt:)


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s