… und ewig brennt das Licht!


Man sollt‘ ja meinen, sooo, jetzt hat se ja wieder ’nen festen Freund die Praline, da geht der Bedarf an Batterien und  elektrischem Gerät sicher wieder zurück.

Aber nee, nix is, je länger mein Schatz und ich zusammen sind, desto mehr brizzelts in der Leitung. Gut, ich geb‘ ja zu, meine Vorliebe für Dinge, die mit Strom funktionieren, ist schon enorm. Nicht umsonst besitze ich einen Wasserkocher in Form einer Kuh, der nach jedem Kochen leidenschaftlich muht. Oder einen Micky-Maus-Toaster, der nicht nur tolle Maus-Ohren auf die Toasts brennt, sondern auch noch beim Auswerfen der selbigen den Disney-Marsch pfeift.

Naja, zusammen mit dem sonst so hauhaltsüblichen Kram, als da wären Kühlschrank, Ofen, Kaffeemaschine, Waschmaschine, Trockner, Mikrowelle, mein heißgeliebter Pürierstab, Wasserkocher im Bad (für die Lockenwickler, logisch, oder? 😉 ), Fön, Computer, Laptop, Laptop-Boxen, Stereoanlage, Hometrainer, 4 Deckenlampen, 6 Stehlampen, Rasierapparat,  Bügeleisen, Mixer, Staubsauger, Handy1 und Handy 2, Wii-Konsole, Fernseher, DVD-Player 1 und 2, Aktenvernichter, Dunstabzugshaube, Lichterkette im Bad, Laminiergerät, Drucker, Digi-Cam 1 und 2, Akkubesen und zwei mp3-Playern, verfüge ich also über sage und schreibe 46 Elektrogeräte. Und da sind die „Kleingeräte“ im Schlafzimmer noch nicht mal mitgezählt. Und auch nicht der ganze Handwerkskram im Keller.

Aber weil mir das ja noch nicht reicht, hab ich mir gestern  Gerät Nummer 47 angeschafft. Einen Handstaubsauger. Braucht‘ ich unbedingt, Ihr habt ja keine Ahnung wie lästig Frühstückskrümel sein können. Also bin ich bei meinem Freund Thomas Phillips vorbeigefahren, hab ihm 13 Euro in die Hand gedrückt und er mir dafür einen sagenhaft stylischen Handstaubsauger. Tja, das war also gestern. Gegen halb vier. Seitdem hängt das blöde Ding an der Steckdose und lädt und lädt und lädt und lädt…. In der Bedienungsanleitung (die ich als brave Hausfrau natürlich aufmerksamst gelesen habe) steht drin, der Akku ist voll, sobald das rote Lämpchen, die sogenannte „Ladekontrollleuchte“ erlischt. Sie brennt jetzt seit dreiundzwanzigeinhalb Stunden.

Nun, nachdem mir das ziemlich suspekt vorkommt, hab ich eben mal bißchen gegoogelt, was denn so die übliche Ladezeit eines Handstaubsaugers ist. Die Standardantwort in diversen Foren ist immer: „Für eine Nutzdauer von ca. 10- 15 Minuten beträgt die Ladezeit etwa 16 Stunden.“ Ja nee, is klar. Gleich fahr ich los und hau dem dämlichen Thomas Phillips seinen Scheiß-Drecks-Akkusauger um seine Sonderposten-Ohren! 16 Stunden! Ist das ja schon übel, aber dreiundzwanzigeinhalb Stunden? Und das beknackte Licht brennt immer noch? Hallo-o? Geht’s noch? Ein anderer Staubsauger-Kunde, den ich in einem der Foren aufgegabelt hatte, hatte seine Errungenschaft nach 48 Stunden Ladezeit weggeworfen. Mal sehen, das wäre die Alternative. Aber erstmal bin ich noch geduldig und schreibe mal vorsichtshalber eine Bewerbung an E.ON, ob ich gegebenenfalls wieder bei denen arbeiten könnte, weil wenn das so weitergeht, dann komm ich entweder irgendwann qualvollst durch Kabelbrand um oder aber es erschlägt mich meine Stromnachzahlung. Wir werden sehen.

Bis dahin warte ich brav und lass‘ es hier in der Wohnung weiter brizzeln. Und für Euch gibt’s jetzt auch noch bißchen Strom. Aber auf die Ohren.

In diesem Sinne,

möge die Ladekontrollleuchte mit Euch sein!

 

Advertisements

7 Kommentare

  1. Hallo Killerpraline!

    Ich dachte immer, Du hast „nur“ einen Schuhtick, vorzugsweise mit megahohen Absätzen?!? 😉
    Aber jetzt kommt noch einer hinzu….
    Ein Wasserkocher in Kuhform und einen Micky-Maus-Toaster….sollte das einem zu denken geben?!?! 😉 😀

    Wärend der Ladezeit könntest Du aber auch ganz einfach zu dem guten, alten Handfeger greifen.
    Aber das is ja total uncool, so ganz ohne Strom und Kabel… 😉 😀

    Liebe Grüße und viel Spaß beim warten! 😉
    Dammerl

  2. Hi Dammerl!

    Wenn ich so früber nachdenke… ich glaube ich besitze nicht mal einen Handfeger 😦

    Und außerdem heißt’s ja immer „Warten lohnt sich“. Also schau ma mal mit was ich denn da dann belohnt werde!

    Stimmt, Schuhtick hab ich auch. Ich wart‘ ja nur auf den Tag wo es elektrische Schuhe gibt, das wär das Paradies für mich! 😉

    Wünsch Dir einen schönen Tag!

  3. Und ich dachte, jetzt kommt was Allerheiligenmässig-besinnliches, nix da, Pralinchen macht die Wende hin zum Küchengerät! Herrlich!!!
    Dass Du mir vor lauter Studieren Deine Schreiberei nicht ganz vernachlässigst, junge Dame, hörst Du?

    Mein Krümel-Saug-Monster hab ich letztens entsorgt, nachdem er jahrelang seelenlos in einer trüber Küchenecke herumgehangen ist. Da kann hundertmal Philips draufstehen, das Biest hat die Lungenkapazität einer tuberkulösen Elfe.

    Schade um die Drogeriemarkt-Bonsupunkte, die ich dafür hergegeben habe und die ich mir im Schweiße meines Angesichts ershoppen musste. All das Wattestäbchen-Heimschleppen – umsonst…

    Busserl aus dem Neben südlich der Donau.

  4. Nebel, nicht Neben… herrje… all der Wasserdampf ver-nebelt mein Hirn…

  5. @rhea:

    tja, wären es nur Paybackpunkte gewesen, ich hab total echte reale Euros dafür gelöhnt 😦

    Vernachlässigen schon ein bißchen, das ist zwangsläufig so, jetzt wo ich mich mit so ganz unpralinigem Kram wie Rechnungswesen und so beschäftigen muss…. hilft ja nix.

    Aber ich vergess Euch nicht, ganz fest versprochen!

    Ganz liebe Grüße ins neblige Nachbarland. Busserl!

  6. @ Pralinchen:

    Na dann hast ja schon die erste Position auf Deinem Wunschzettel für´s Christkind, einen Handfeger 😉

    Jetzt bin ich schon etwas überrascht, die elektrischen Schuhe gibt´s doch schon lange!!! 🙂
    Schau mal:
    http://de.shopping.com/-sketschers+schuhe+mit+licht

    Dann viel Spaß beim shoppen! 😉 😀

    Liebe Grüße
    Dammerl

  7. COOOOOL! 🙂

    @dammerl: die Dinger brauch ich! Die erinnern mich an meine grundschulzeit, da hatte ich auf meinem Schulranzen so Katzenaugen drauf, damit mich im Dunkeln jeder sehen kann! Mit den Schuhen übersieht mich sicher auch niemand! Könnte also eine lebensrettende Investition sein…. *hüstel*

    Sch… auf den Handfeger, ich will blinkende Schuhe. Liebes Christkind…… nein warte, geht nicht, ich wünsch mir ja schon den Professor Globus…. hach, was mach ich jetzt bloß!

    Greez 2U 🙂


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s